Molokai

REISEBERICHTE & TIPPS

Route:

Auf Molokai hat es sehr wenig Verkehr und die Insel ist relativ klein. Demzufolge könnten die Punkte 2. Kalaupapa Lookout, 3. Papohaku Beach & 4. Dixi Maru Beach an einem Tag besucht werden. Für das Halawa Valley (5.) benötigt man mehr Zeit, da die Strassen sehr schmal und kurvig sind.

hawaii-molokai-map-route
Sehenswürdigkeiten & Tipps:

Es wird gesagt, Molokai ist etwa so wie der Rest von Hawaii vor 50 Jahren.

Auf der ganzen Insel gibt es keine Ampel und kein Gebäude ist höher als eine Palme.

1. Kaunakakai

Das Dorf ist der zentrale Ort in Molokai und ca 15 Fahrminuten vom Flughafen, Richtung Südosten. Es gibt ein paar kleine Supermärkte, Cafe's, eine Bank, zwei Tankstellen und eine Schule :). Zudem findet man im Hafen denn längsten Pier von Hawaii.

kaunakakai-molokai
2. Kalaupapa Lookout

Von hier sieht man auf die abgelegene Kalaupapa-Halbinsel, wo im 19. Jahrhundert die Lepra infizierten Inselbewohner im Exil lebten.

Auch heute kommt man nur mit dem Maulesel oder einer anstrengenden Wanderung nach unten.

kalaupapa-lookout-molokai

2. Phallic Rock

Vom Kalaupapa Lookout Parkplatz erreicht man auch die Phallic Rock. Ca. 5-10 Minuten zu Fuss durch denn Wald.

3. Papohaku Beach Park

Der wunderschöne Strand ist einer der längsten weissen Sandstrände in ganz Hawaii. Bei unserem Besuch waren nebst uns nur eine handvoll Besucher da, was toll war. Im Winter ist es aber leider zu gefährlich zum Schwimmen, ein Besuch lohnt sich dennoch :).

Der Strand befindet sich im Westen von Molokai ca. 30 Minuten fahrt von Kaunakakai aus.

4. Dixi Maru Beach (Kapukahehu Beach)

Bei klarem Wasser ist es toll zum Schnorcheln. Bei uns war es leider sehr trübe und schlammig und wir haben das Baden gehen ausgelassen :).

Der Strand liegt ebenfalls im Westen der Insel, ca 15 Fahrminuten vom Papohaku Beach Park entfernt.

5. Halawa Valley

Das Tal liegt am östlichen Ende von Molokai und gilt als erstes besiedeltes Tal von Hawaii.

Über das Halawa Valley habe wir vor unserem Besuch gelesen, der Weg ist das Ziel....

ost-molokai-hwy-450

Als wir dort waren wussten wir auch wieso. Der Weg, die kurvigen und engen Strassen und die Aussicht in's Halawa Valley waren wunderschön. Die Strassen sind teilweise sehr schmal und nicht ganz einfach zum fahren. Es gibt auch geführte Wanderung ins Tal und zum Wasserfall.

Unten angekommen war der Halawa Beach Park ein bisschen enttäuschend. Doch ich finde der Ausflug hat sich dennoch gelohnt :).

Rundflug

Molokai hat im Norden der Insel die höchsten Meeresklippen der Welt und im Süden das längste durchgängige Saumriff von Hawaii. Das brachte uns auf die Idee einen kleinen Rundflug zu buchen. Helikoper* starten aber ausschliesslich von Maui aus. Es gibt jedoch kleine Propellerflugzeuge die vom Molokai Airport aus starten. Mit so einer 12-plätzer Maschine sind wir geflogen und waren auch noch die einzigen Passagiere an Board :). 

Da sich aber das Wetter über den Klippen zugezogen hat, konnten wir nicht darüber fliegen und so haben wir die Sicht auf das unfassbar schöne Riff länger genossen und sind noch über einen Teil von Maui und das Schiffswrack welches vor Lanai liegt, geflogen.

Gut zu wissen:

- Der grösste Ort ist Kaunakakai, hier befinden sich auch die Supermärkte.

- Es gibt auf der ganzen Insel nur zwei Tankstellen, diese sind ebenfalls in Kaunakakai.

- Der Tourismus ist hier noch nicht so angekommen wie auf den restlichen Inseln von Hawaii. Und auch von den Einheimischen wird man zwar akzeptiert und auch freundlich behandelt aber wenn man nicht dort währe, währe es auch egal :).

- Öffentliche Verkehrsmittel gibt es nicht. Ein Auto kann/ muss am Flughafen gemietet* werden.

Fortbewegung:

Die einzige Möglichkeit ist ein Mietauto welches vorher online* gebucht werden kann. Die Autovermietung befindet sich direkt neben dem Molokai Ho'olehua Flughafen.

Essen & Trinken:

Alle unten aufgelisteten Cafe's und Restaurants befinden sich in Kaunakakai. Im restlichen Molokai gibt es auch nicht viel mehr :).

makas-korner-kaunakakai-molokai

Maka's Korner

Der Imbiss serviert verschiedene Burger, salzige Omeletts und Pancakes. Für einen Kaffee muss man kurz zum Hula Bean Cafe gehen welches direkt nebenan ist :).

Es gibt Sitzmöglichkeiten draussen.

 

Montag-Freitag 7:00-21:00 Uhr, Samstag & Sonntag von 8:00-13:00 Uhr geöffnet

 

hula-bean-cafe-kaunakakai-molokai

Hula Bean Cafe

Der Cafe und die Smoothies sind super lecker, sehr freundliche Mittarbeiter, zudem ist das ganze Cafe etwas moderner als die anderen Cafe's in Kaunakakai. 

 

Montag-Sonntag 6:00-17:00 Uhr geöffnet

 

kanemitsus-bakery-kaunakakai-molokai

Kanemitsu's Bakery

Die Backwaren sind sehr lecker und sehr süss :).

Es ist nicht unbedingt gemütlich dort zu Essen aber man kann es einfach mitnehmen und zum Beispiel im Hotelgarten geniessen.

 

Am Dienstag geschlossen, der Rest der Woche von 5:30-17:00 Uhr geöffnet.

 

kamoi-snack-n-go-kaunakakai-molokai

Kamoi Snack-N-Go (Dave's Hawaiian Ice Cream)

Das kleine Geschäft serviert super leckere Glacé in diversen Sorten. Man konnte sich fast nicht entscheiden, bei so einer grossen Auswahl :).

 

Montag-Freitag 10:00-21:00 Uhr, Samstag 9:00-21:00 Uhr und Sonntags 11:00-21:00 Uhr geöffnet.

 

molokai-burger-kaunakakai

Moloka'i Burger

Gegenüber von der Bank und einer der Tankstellen befindet sich das Burger Restaurant. Die Burger sind lecker und frisch.

 

Montag-Samstag 7:00-21:00 Uhr geöffnet

Sonntags geschlossen

 

hiros-ohana-grill-hotel-molokai-kaunakakai

Hiro's Ohana Grill

In der Hotelanlage von Hotel Moloka'i liegt das schöne Restaurant, direkt am Meer.

Das Essen ist unglaublich lecker aber eher etwas teurer.

 

Montag-Sonntag 11:00-21:00 Uhr geöffnet

Unterkunft:

 

Kaunakakai: Hotel Molokai*

Die Lage:

Das Hotel liegt 15 Minuten fahrt vom Flughafen entfernt.

Die Zimmer und der Garten sind schön und der Pool traumhaft für eine kleine Abkühlung.

 

Wir bezahlten:

ca. CHF 165.- / Nacht für ein Doppelzimmer (CHF 660.- für 4 Nächte)

Kosten:

(Stand 2018)

 

Übersicht:

Unterkunft: CHF 660.-

Mietauto: CHF 187.-

Benzin: CHF 34.-

Rundflug: CHF 379.-

Essen: CHF 340.-

Inlandflug Molokai-Oahu: CHF 145.-

Aufgegebenes Gepäck: CHF 50.-

 

Unsere gesamt Kosten (2 Personen) 5 Tage: ca. CHF 1795.-