Nusa Penida

REISEBERICHTE & TIPPS

Nusa Penida ist eine Insel unterhalb von Bali. Im Gegensatz zu Nusa Lembongan ist Nusa Penida noch ziemlich untouristisch aber das wird sich in den nächsten paar Jahren vermutlich ändern... 

Viele Besucher kommen nur für einen Tagesausflug* von Bali nach Nusa Penida. Wir verbrachten hier eine knappe Woche und entdeckten traumhafte Strände, fürchterliche Strassen und spektakuläre Natur. 

 

Ankommen auf Nusa Penida:

nusa-penida-hafen
Route:

Mit dem Speedboot sind wir innerhalb von ca. 30min. von Padang Bai aus, an den Toyapakeh Hafen in Nusa Penida gefahren.

Von Sanur aus hast du ebenfalls ca. 30min mit dem Speedboot.

Bezahlt haben wir 200'000 IDR pro Person, für ein One-Way Ticket (ca. CHF 15.-). Die Fähre währe mit ca. 35'000 IDR natürlich einiges günstiger, es dauert aber auch viel länger. Als wir dort waren, fuhr die Fähre aber einige Tage nicht, deshalb war es für uns einfach zu entscheiden, wie wir fahren ;). 

In Padang Bai hat es diverse Speedboot "Büros" bei denen du ohne Problem zwei-drei Tage vor der Abfahrt dein Ticket kaufen kannst. Sei ca. 1 Stunde vor Bootsabfahrt am Treffpunkt, bei uns ist das Boot 30min früher abgefahren, als uns gesagt wurde.

Wir haben die Ausflugsziele 2. Kelingking Beach & 3. Broken Bay & Angel's Billabong

an einem Tag besucht. Die Fahrt war ziemlich anstrengend aber machbar :). 4. Banah Cliff Point haben wir separat besucht.

nusa-penida-map-route

Die Strassen auf Nusa Penida sind nur im Norden, um den Hafen, im Landesinneren und zum Teil im Westen geteert aber sie sind sehr schmal. An vielen Stellen kommen zwei Autos fast nicht aneinander vorbei. Ein Grossteil der restlichen Insel ist immer noch eine Schotterpiste mit riesen Schlaglöchern. Deshalb immer vorsichtig fahren, wenn ihr selbst mit dem Roller unterwegs seit!

Sehenswürdigkeiten & Tipps:

 

1. Crystal Bay Beach

Der Crystal Bay Beach ist eine wunderschöne Bucht, an der man gut Schnorcheln kann. Wenn ihr früh morgens kommt, seit ihr fast alleine am Stand. Danach sind viele Boote in der Bucht aber die stören nicht weiter. Ab ca. 13 Uhr wird es langsam voller, die Touristen die eine geführte Tour machen, besichtigen alle die Crystal Bay.

Pünktlich zum Sonnenuntergang gehen die meisten wieder und man hat den Strand fast für sich alleine. 

 

Eintritt: 2'000 IDR pro Roller (ca. CHF 0.15) du bezahlst aber nur manchmal :)

Liegestühle oder Sitzsäcke mit Sonnenschirm kann man mieten (sofern etwas frei ist:)). Für zwei Liegestühle bezahlt ihr 100'000 IDR (ca. CHF 7.-) für den ganzen Tag. Die Sitzsäcke sind mit 75'000 IDR etwas günstiger.

Pandan Beach

Der Pandan Beach liegt direkt neben der Crystal Bay. Allerdings nur erreichbar über eine steile Treppe (die am Anfang abgebrochen ist) von der Crystal Bay aus. Einfach am Ende auf der linken Seite (wenn man auf's Wasser schaut) die ca. 300 Stufen hinauf steigen.

Wir sind zwar hoch gelaufen aber auf der anderen Seite zum Pandan Beach nicht wieder runter, da es zwar sehr schön sein soll, allerdings wegen den starken Wellen, nicht zum Schwimmen geeignet ist.

Für den wunderschönen Blick auf die Crystal Bay lohnt sich aber die Anstrengung und der Aufstieg auf jedenfall !

Manta Schnorchel Ausflug

Von der Crystal Bay aus kann man wunderschöne Ausflüge zum Manta Point unternehmen. 

Du kannst in deiner Unterkunft nachfragen oder einfach am Strand bei einem Anbieter.

Wir gingen um 8 Uhr auf's Boot und nach einer viertel Stunde fahrt, sind wir am Ziel angekommen. Zu 98 % sieht man hier Mantas... wir haben leider zu den 2 % gehört die keine gesehen haben. Der Ausflug war trotzdem sehr schön. Die Buchten und Klippen, vom Meer aus zu sehen, war traumhaft. 

Es wird empfohlen ein langärmliges T-Shirt und lange Hosen zum Schnorcheln zu tragen, da es in diesem Gebiet Quallen haben kann.

Zurück an der Crystal Bay waren wir gegen 9 Uhr und so gut wie alleine am Strand.

 

Wir haben 200'000 IDR pro Person für den Ausflug bezahlt. (ca. CHF 14.50)

2. Kelingking Beach View Point

Der Kelingking Beach View Point ist sicher einer der touristischen Hot-Spots. Im Gegensatz, zu gewissen anderen Aussichtspunkten auf Nusa Penida hat es hier ziemlich viele Besucher. Es hat schon einige Warungs und überall wird fleissig gebaut, auf dem Bau arbeiten, wie immer hier, Frauen und Männer.

Ein Ausflug lohnt sich aber definitiv, denn die Aussicht ist wunderschön. Man könnte über einen steilen, gefährlichen Weg nach unten zum Strand klettern... (Nach unten dauert es ca. 45min und hinauf einiges länger).

Wir empfehlen, lieber die Aussicht zu geniessen und sich nicht unnötig in Gefahr zu bringen.

 

Eintritt: 5'000 IDR pro Person (ca. CHF 0.37) und 1'000 IDR pro Roller (ca. CHF 0.07)

3. Broken Bay & Angel's Billabong:

Der Broken Beach ist ein riesiges Loch, vorne strömt dank der grossen Öffnung das Meerwasser hinein und mit den Korallen am Grund ist es ein wunderschönes Farbspiel. Leider ist die Bay absolut nicht zum baden geeignet.

Du kannst dann direkt rüber zum Angel's Billabong laufen.

 

Broken Bay:

Angel's Billabong:

Ein natürlicher Pool in dem man schwimmen kann bei Ebbe. Bei Flut ist es verboten, da würde man ins Meer gespült werden! Du hast einen wunderschönen Blick auf die Klippen und wenn du die hohen Steinstufen nach oben läufst hat es zwei-drei Warungs mit fantastischer Aussicht auf das Meer.

 

Eintritt: 5'000 IDR pro Roller (ca. CHF 0.37)

4. Banah Cliff Point / Banah Sunset Point

Die Strasse zu den Klippen ist eine ziemliche Herausforderung. Der grösste Teil ist neu geteert aber kurz vor dem Ziel besteht die Strasse nur noch aus riesen Schlaglöchern.

Irgendwann kommt dann ein Schild mit- Thanks God it's Banah Sunset Point. Die Aussicht auf die Klippen ist Atemberaubend.

Wenn ihr an diesem Schild vorbei fahrt und auf die Wiese die direkt dahinter liegt, kommt ihr zu weiteren Klippen und dort ist die Aussicht ebenfalls unglaublich schön und du bist völlig alleine. Es verirren sich nicht viele Menschen dorthin und Warungs hat es auch noch keine (stand Januar 2019).

Auf dem Weg...

Gut zu wissen & Währung:

Die Währung auf Nusa Penida ist die gleiche wie in Bali also Indonesische Rupiah (IDR). Allerdings gibt es hier fast keine ATM und wenn dann nur beim Hafen. Diese sind aber oft leer. Mit Karte bezahlen ist auch an den meisten Orten nicht möglich. Bei uns im Hotel musste man z.B. mit dem Typ von der Rezeption auf den Roller, an die Crystal Bay fahren und wenn man Glück hatte, hatte dort das Kartengerät funktioniert... Deshalb am besten vorher in Bali ausrechnen wie viel man für die Tage auf Nusa Penida benötigt und genügend Bargeld abheben.

Fortbewegung:

 

- Roller:

In Nusa Penida kostet ein Roller zwischen 70'000 - 75'000 IDR/ Tag bezahlt (ca.CHF 5.- - 5.50), inklusive Helm.

Immer nach einem Helm fragen, da viele Einheimische & Touristen ohne Helm fahren, bekommst du ihn zum teil nicht automatisch dazu aber sie haben meistens welche. :)

Auch auf Nusa Penia herrscht links Verkehr.

Ob in Ubud oder auf Nusa Penida, es hat überall an der Strasse kleine "Tankstellen". Meistens sind es nur Stände mit Glas oder Pet Flaschen. Auch bei einigen Warungs, Stränden oder Aussichtspunkten besteht die Möglichkeit zu Tanken. Haltet lieber zu früh als zu spät bei einer "Tankstelle". Bei manchen Roller ist die Tankanzeige kaputt/ nicht sehr vertrauenswürdig und niemand möchte bei 30 Grad irgendwo in Nusa Penida stehen bleiben auch wenn die Leute sehr hilfsbereit sind und nachfragen ob alles okey ist, auch wenn du nur eine kurze Pause am Straßenrand machst.

Am besten vorher den Preis anfragen wir haben zwischen 20'000 - 60'000 IDR bezahlt (60'000 war eindeutig zu viel! Aber es war das einzige mal das wir uns über den Tisch gezogen fühlten).

Die Strassen auf Nusa Penida sind grösstenteils in ziemlich schlechtem Zustand und wir kamen durch die vielen Schlaglöcher nur langsam voran.

- Taxi / Auto mit Fahrer:

Am Hafen in Nusa Penida findet man ganz leicht ein Taxi. Verhandelt vor dem einsteigen den Fahrpreis, dann gibt es keine bösen Überraschungen.

Ihr könnt auch in eurer Unterkunft nach einem Fahrer fragen, die können das ohne Problem organisieren.

Wir nutzten ein Taxi / Auto mit Fahrer nur um vom Hafen zur Unterkunft und zurück zu kommen. Die restliche Zeit waren wir zu Fuss oder mit dem Roller unterwegs. Ihr könnt auch einen Tagesausflug mit einem Fahrer machen. Mir war das fahren im Auto aber nicht so wohl da unser erster Fahrer fuhr, als wolle er einen neuen Streckenrekord aufstellen. Nach den 25 Minuten fahrt war ich "seekranker" als nach den 30 Minuten auf dem Speedboot :).

Essen & Trinken:

Wenn du in Nusa Penida unterwegs bist, fährst du immer wieder an Warung's vorbei.

Bei der Crystal Bay, Kelingking Beach View Point, der Broken Bay und dem Angel's Billabong hat es diverse Essens Möglichkeiten.

 

Essen: 35'000-65'000 IDR (ca. CHF 2.50-4.70)

1.5 Liter Wasser: 10'000 IDR (ca. CHF 0.70)

Bintang klein: 25'000 IDR (ca. CHF 1.80)

Unterkunft:

 

Nusa Penida: Penida Bay Village* (Hies früher Penida Crystal Bay Bungalow)

Die Lage:

Mit dem Auto ca. 25 Minuten vom Hafen Toyapakeh entfernt. Die Crystal Bay ist ca. 10 Minuten zu Fuss zu erreichen.

Mit dem Roller ist der Kelingking Beach View Point oder der Broken Beach & Angels Billabong in ca. 2 Stunden zu erreichen. 

Kleine Anlage mitten im Dorf. Du hast die Möglichkeit im Hotel eigenen Restaurant auch mittag's und abends's zu essen.

Im Verhältnis zu den anderen Unterkünften ist diese eher Hochpreisig.

 

Wir zahlten:

ca. 40.- CHF/ Nacht für ein Bungalow inkl. Frühstück 

Kosten:

(Stand Januar 19)

 

Preisbeispiele:

Essen: 35'000-65'000 IDR (ca. CHF 2.50-4.70)

1.5 Liter Wasser: 10'000 IDR (ca. CHF 0.70)

Bintang klein: 25'000 IDR (ca. CHF 1.80)

1 Liter Benzin: 20'000-30'000 IDR (ca. CHF 1.45-2.15) in Ausnahmefälle 60'000 IDR (ca. CHF 4.30)

Roller Miete: 70'000-75'000 IDR pro Tag (ca. CHF 5.- - 5.50)

 

Eintritte:

Kelingking Beach: 5'000 p.P. & 1'000 pro Roller (ca. CHF 0.44)

Broken Bay & Angel's Billabong: 5'000 pro Roller (ca. CHF 0.37)

Crystal Bay: 2'000 IDR pro Roller (ca. CHF 0.15)

Manta Schnorchel Ausflug: 200'000 IDR p.P (ca. CHF 14.50)

Liegestuhl miete: 100'000 IDR für 2 Stühle & Sonnenschirm (ca. CHF 7.-)

 

Unsere gesamt Kosten (2 Personen):

Anreise & Abreise Speedboot: 800'000 IDR (ca. CHF 58.-)

Taxi: 400'000 IDR (ca. CHF 29.-)

Unterkunft: 3'300'000 IDR (ca. CHF 238.-)

Sightseeing: 18'000 IDR (ca. CHF 1.30) 

Roller für 4 Tage: 300'000 IDR (ca. CHF 22.-) 

Benzin: 110'000 IDR (ca. CHF 7.90)

Schnorchel Ausflug & Liegestuhl miete: 500'000 IDR (ca. CHF 36.-)

speedboot-nusa-penida